Hier ist Raum für Ihre Erfahrungen, Wünsche und Anregungen

Kommentare: 91
  • #91

    Anne-Kathrin und Klaus (Dienstag, 22 November 2022 17:09)

    Lieber Andreas, Dir und Deiner Frau und insbesonders den Eseln ganz herzlichen Dank für den schönen Tag bei Euch. Zu unserer "Eselsliebe" kommt durch Eure sehr lehrreiche Begleitung bei der Wanderung nun auch noch einiges an Verständnis für die Esel und ihr Verhalten dazu. Wir müssen im Nachhinein immer wieder lachen, wenn wir an die kleinen Tricks der Esel denken, schnell noch eine Fresspause durchzusetzen.
    Liebe Grüße an Euch und natürlich auch an die Esel

  • #90

    Ulrike und Andreas (Montag, 03 Oktober 2022 21:13)

    Wir waren bereits im Mai zu einer Tagestour bei Andreas und den Eseln. Wir denken immernoch an den schönen Tag zurück und haben schon vielen Freunden davon vorgeschwärmt. Bereits beim Kennenlernen der Esel wurde klar, das Andreas sich sehr gut mit den Tieren auskennt und das Wissen verständlich weitergibt. Wer dachte, man geht einfach mit den Eseln ein bisschen spazieren lag falsch. Man muss sich auf die Tiere einlassen und mit ihnen kommunizieren, was uns sehr viel Freude bereitet hat.

    Der Tagesablauf war sehr gut organisiert, mit nettem Picknick und einer schönen Strecke durch den Wald. Unsere kleine Truppe hat bei anderen Waldbesuchern viel Eindruck gemacht.

    Alles in allem ein sehr erfüllendes Erlebnis, das wir gerne wiederholen.

    Alles Gute für die Zukunft!

  • #89

    Natalie (Montag, 03 Oktober 2022 18:51)

    Lieber Andreas.
    Es war eine wirklich tolle Eselwanderung! Vielen Dank! Wir haben viel gelernt und die Esel waren alle so lieb und knuffig. Vor allem die Paula hat es mir angetan. :-) Vielen Dank auch für die schnelle Schuh-Rettung. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.

  • #88

    Tina v. H. (Mittwoch, 28 September 2022)

    Lieber Herr Kirsch,
    wir möchten uns von Herzen bei Ihnen für den wunderbaren Kindergeburtstag bedanken; Kinder und Eltern waren erfüllt und glücklich! Ihre klare, authentische und lustige Art mit den Kindern umzugehen, sowie Ihr Wissen und Umgang mit den Eseln haben uns nachhaltig beeindruckt; wie viel wir aus der Eselwelt lernen können; danke, dass Sie diese Welt mit uns teilen!
    Gerne kommen wir wieder - als Familie und vielleicht auch zum nächsten Geburtstag! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Sonnige Grüsse an Sie und Ihre lieben Esel

  • #87

    Kerstin S-K (Donnerstag, 01 September 2022 23:56)

    Hallo Herr Kirsch,
    vielen Dank für die wunderbare Eselwanderung! Wir hatten alle viel Freude und sogar Glück mit dem Wetter! Es grüßen sie ganz herzlich Torsten, Julia, Stefan, Kerstin und Emma

  • #86

    Susanne Amelung (Sonntag, 28 August 2022)

    Lieber Andreas,
    herzlichen Dank für den wunderbaren Donnerstag Nachmittag. Als ich um 19h zu Hause ankam, war ich zwar platt; aber so erfüllt von den Erlebnissen und vielem Input an Informationen, so ein toller Service, so gepflegte Esel...und ein Mensch, der sich so liebevoll um seine Fellkinder - vier an der Zahl - kümmert, habe ich lange nicht mehr erlebt. Auch das Ankommen und das Verabschieden waren einfach herrlich einfühlsam. Ich werde bald wieder dabei sein. Noch weiterhin viel, viel Freude mit der Eselei, und einen Streichelgruß an Pinu'u - welch ein Schelm;-))
    Herzlichst Susanne Amelung

  • #85

    Mike + Nicole Gielow (Mittwoch, 24 August 2022 14:02)

    Nachdem unser 1. Versuch im vergangenen Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen war, konnten wir unsere Esel-Wanderung nun am 14.06.22 nachholen. Wir zogen mit allen 4 Eseln über den Geesthang mit einer Pause etwa zur Hälfte der Strecke. " Mein " Esel Moritz ist zwar relativ klein, was ihn aber nicht daran hindert, seinen eigenen Charakter zu haben. Nach einer prima Einweisung durch Andreas kamen Moritz und ich prächtig miteinander aus. Für eine kurze Auszeit vom hektischen Alltag kann ich eine Eselwanderung mit Andreas und seinen Freunden nur empfehlen. Lieber Andreas ( und Moritz ), es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht !!

  • #84

    Birgit (Donnerstag, 24 Februar 2022 13:12)

    Hallo lieber Andreas,
    ich denke immer noch voller Freude an unseren eindrücklichen Tag als wir mit Moritz und Maja unterwegs waren.
    Für die großen Enkelkinder war es ebenfalls eine tolle Erfahrung, besonders Ida und Junis hat das sehr beeindruckt. Beide wollen jetzt einen Bauernhof aufmachen und dort Esel haben. Lio ist ja eher der Theoretiker und kann nun alles Wissenswerte über Esel erzählen.
    Ich habe nun noch mehr Zuneigung und Respekt vor diesen liebenswerten „Mitwesen“. Ganz besonders hat uns allen gefallen, wie respektvoll und wertschätzend du mit deinen Tieren umgehst. Das ist einfach herzerwärmend und du kannst das auch gut rüberbringen, so dass auch man selbst gar nicht anders kann, als jeden Esel als ganz individuelle Geschöpfe zu behandeln. Die Esel und du ihr seid einfach ein klasse Team und allesamt gute Lehrmeister in Aufmerksamkeit, Geduld, richtig Zuhören und Humor haben.
    Ich hoffe, dass du ein richtig tolles Jahr hast und wünsche euch, dass ihr von euren Kunden das richtige Maß an Anerkennung dieses besonderen Erlebnisses habt.
    Viele Grüße von einem großen Fan der Eselei

  • #83

    Michael und Martina (Donnerstag, 04 November 2021 17:28)

    Lieber Andreas,
    unsere Halbtagestour mit Moritz und Maja in das Stiftungsland Lohe hat uns sehr gut gefallen, zumal wir traumhaftes Herbstwetter mit Sonne erleben durften. Es war schön, schon beim Putzen der Esel gegenseitiges Vertrauen aufbauen zu können und schon ein wenig die Unterschiede zwischen den Eseln wahrzunehmen. Der Spaziergang war dann entsprechend entspannt - auch wenn Maja die Nase immer wieder in die Rabatten stecken mußte, weil es dort zu viel Leckeres gab, und Moritz doch sehr gemütlich war! Ein rundum schöner und besonderer Ausflug, den wir empfehlen können!
    Wir wünschen Euch weiterhin viel Freude und schöne Touren mit Euren Langohren!

  • #82

    Karin + Dirk C. (Sonntag, 10.10.2021) (Sonntag, 17 Oktober 2021 11:58)

    Lieber Andreas,
    vielen Dank für einen besonderen und besonders schönen Sonntagnachmittag!
    Der Tag hat uns rundherum gut gefallen, insbesondere:
    - Dein herzlicher und einfühlsamer Umgang mit Mensch und Tier,
    - Deine ausführlichen Erläuterungen und Erklärungen rund um die Esel,
    - die tolle Wanderroute (Halbtagesspaziergang),
    - das gute und somit perfekte Wetter für eine Wanderung,
    und natürlich als besonderes Highlight "unser" Moritz, den wir schnell ins Herz geschlossen haben.
    Wir wünschen Dir und der Eselei weiterhin alles Gute und viel Erfolg.
    Bleibt alle gesund und bestimmt war es nicht das letzte Mal, dass wir uns gesehen haben.
    Liebe Grüße
    Karin + Dirk

  • #81

    Andrea+ Christoph Mäkel (Sonntag, 03 Oktober 2021 18:17)

    Ein rundum perfekter Tag mit Paula und den anderen Eseln. Wir haben viel über Esel gelernt und wie Andreas Kirsch alles erklärt hat war sehr angenehm. Seine Begeisterung steckt an! Die Strecke durch den Wald war einfach fantastisch- und das Picknick für die Esel und uns Wanderer wunderbare Pausen. Wir werden noch lange davon gerne daran zurückdenken. Eine Empfehlung für alle Eselliebhaber und die, die es werden wollen und für alle, die mal einen besonderen Tag erleben wollen!
    Vielen Dank!

  • #80

    Thomas Urch (Samstag, 18 September 2021 22:35)

    Eine Halbtagswanderung mit Andreas und den 4 Eseln ist eine tolle Art, einen Betriebsausflug durchzuführen. Wir haben nicht nur viel über Esel gelernt, sondern auch als Gruppe mit 9 Personen davon profitiert.

  • #79

    Julia D. (Montag, 06 September 2021 14:57)

    Als traumhafte Überraschung zu meinem Geburtstag ging der Wunsch in Erfüllung mit Eseln wandern zu dürfen. Und mit was für welchen: die Liebe zu den Tieren kann man regelrecht spüren, so durften die Langohren sich Ihren Wandergenossen auch selbst aussuchen.

    Nach einem Kennenlernen beim Striegeln und führen üben durfte ich mit Paula an der Leine und Ihren "Kumpeln" im Schlepptau ins Gelände. Andreas erklärte allerhand Interessantes und machte den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Auch unsere ältere Hundedame durfte mit und passte sich als "Leitwölfchen", welche die Wandertruppe anführte, wunderbar mit ein. Noch mal ganz herzlichen Dank, dass wir diesen Versuch wagen durften und es dann auch so traumhaft mit allen geklappt hat.

    Herzlichen Dank Andreas und allerbeste Grüße an die lieben Langohren.

  • #78

    Eylem Cetinöz (Donnerstag, 19 August 2021 08:35)

    Dieser halbe Tag mit den Eseln hat mir erneut bestätigt, welch großartige Kraft Tiere und die Natur haben. Es war von Anfang bis Ende ein vollkommener Nachmittag. Die Esel sind wunderbare Wesen und ich gebe zu, dass ich mich sehr schnell in "meinen" Esel Moritz verliebt habe. Für mich war dieser Tag meditativ und auch erkenntnisreich, denn der Esel mit seiner unfassbar intuitiven Art und Weise und Willenskraft war ein sehr klarer Spiegel für mich und ich bin davon überzeugt, dass, wenn man es schafft, einen Esel wahrhaftig führen zu können, dann war dieser auch einer der besten Lehrer. Ich fand mich ganz gut, nur zum Ende hatte Moritz die Zügel in der Hand. Für mich war es einer der schönsten Tage in diesem Monat August. Mein großer Dank geht auch an Herrn Kirsch. Es ist toll, was Sie da mit Ihrer Frau geschaffen haben und es ist nicht zu übersehen, wie viel Liebe in all dem steckt und auch finde ich, dass alle vier Esel genau dieses nach außen zeigen und leben. Herzliche Grüße

  • #77

    Katrin T. (Sonntag, 01 August 2021 21:53)

    Lieber Herr Kirsch,
    wir bedanken uns ganz herzlich für den unvergesslichen Tag. Es hat uns so viel Freude gemacht, die Esel kennenzulernen, zu striegeln und dann die schöne Wanderung zu unternehmen. Wir empfehlen Sie gerne weiter und wünschen auch Ihnen persönlich weiterhin viel Freude und alles Gute.

  • #76

    Uli Hofmann (Montag, 19 Juli 2021 16:47)

    Wir hatten zu zweit einen sehr intensiven halben Wandertag mit den Eseln Paula und Pinu. Wir haben sehr viel Spannendes über Esel gelernt und konnten so manches gleich hinterher bei der Wanderung am eigenen Leib erfahren: ein Esel hat eben seinen eigenen Kopf – und will mit viel Verständnis und Geduld (und anfangs auch Kraft) geführt werden. Man muss immer auf der Hut sein, es sind absolut schlaue und beeindruckende Tiere, die JEDE Möglichkeit nutzen, um am Wegesrand etwas Fressbares aufzusaugen! ;-)
    .
    Herr Kirsch macht aus diesem halben Tag ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergessen wird. Er ist super informiert, gibt all sein Wissen und seine Erfahrungen gern weiter und geht sehr empathisch und respektvoll mit seinen Tieren um. Viel von dem kann man später beim Wandern sehen und auch selbst "ausprobieren"...

    Schlussendlich verbringt man wandernderweise eine tolle Zeit in der Natur. Auch wenn man oft nicht viel mitbekommt, da man (wie oben beschrieben) immer einen Tick schneller sein muss, als der Esel! Sonst wird es nämlich eher nichts mit einem gemütlichen Spaziergang...
    (zur Not greift der Chef aber dann ja auch ein)

    Also: eine tolle Unternehmung & ein intensives Naturerlebnis, das wir nur empfehlen können!

  • #75

    Britta W. (Montag, 19 Juli 2021 08:27)

    Zu meinem Geburtstag hatte ich meine Gäste zu den sympathischen Eseln von Andreas eingeladen, die mein Mann und ich schon etwas bei einem Schnuppertermin kennengelernt hatten. Meine Gäste wussten teilweise nichts von ihrem Glück - es gab nur der Hinweis auf festes bequemes Schuhwerk, lange Hosen und Sonnenschutz für den Kopf zu achten und dass wir noch eine Gruppe treffen und mit dieser eine Wanderung machen würden.
    Nachdem die Überraschung gelungen war, kam das direkte Kennenlernen der Langohren durch erste Annäherungen auf ihrem Platz. Die sehr bildlichen Erklärungen über alles Wissenswerte, die Körpersprache und das Verhaltens der Esel von Andreas, macht es auch für Unerfahrene möglich, diese aufzuhalftern, sie zu putzen und über den Sandplatz zu führen.
    Wir fuhren für die Wanderung dann mit eigenem Pkw dem Eselhänger hinterher und kamen in ein Waldgebiet ganz in der Nähe. Dort war es schattig und trotz der hochsommerlichen Wärme sehr angenehm. Beim Führen der Esel in der begrünten Flora konnte man sich auch mal abwechseln, da immer 2 für einen Esel zuständig sind. Man sollte Trinkproviant im eigenen Rucksack dabei haben. Würde man die Esel lassen, würden sie am Wegesrand hier und da fressen, aber da es ja ein Ziel gibt und die Esel auch gar nicht ständig fressen sollen, ist eine gewisse Mensch-Esel-Kommunikation erforderlich und auch manchmal etwas Geschicklichkeit und Überzeugungskraft. Das Eselführen ist eine Mischung aus fokussierter Aufmerksamkeit und entspannter Zufriedenheit.
    Beim späteren Picknick grasten dann die Langohren und für die Zweibeiner*innen gab es, was man sich selbst mitgebracht hatte. Der Rückweg ging über eine andere Waldroute und nach der Rückfahrt konnten wir nochmal Putzen, Streicheln und uns langsam verabschieden, bevor die Eseln die Halfter abgelegt bekamen und wir noch die Fütterung beobachten konnten. Meine Gäste und ich waren sehr von der Erfahrung und Wanderung mit den tierischen Persönlichkeiten angetan und überlegen schon, wem die Erfahrung einer Eselbekanntschaft auch so gut gefallen könnte.
    P.s. Da ich die Fitness meiner Gäste (84/80/66) ganz gute einschätzen konnte, würde ich die ca. 8 km lange Wanderung als einen passenden, gelungenen, aber nicht unanstrengenden Ausflug einschätzen, für den man mindestens 4 - 5 Stunden einplanen sollte.
    Lieber Andreas - vielen Dank!

  • #74

    Arne (Donnerstag, 08 Juli 2021 10:04)

    Hallo Andreas,
    vielen Dank für die schöne Zeit, die wir am Sonntag mit Paula und Maya verbringen durften. Wir vier sind immer noch geflasht und schwelgen in Erinnerungen an den Tag.
    Viele liebe Grüße Arne

  • #73

    Michael & Martina (Montag, 28 Juni 2021 09:55)

    Hallo Andreas,
    an dieser Stelle möchten wir noch einmal Dank sagen für eine tolle Tageswanderung mit Maja, Moritz, Pinu'u und Paula. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Dank für die professionelle Vorbereitung und Begleitung, Dank für die guten und ausführlichen Erklärungen, Dank für die mehr als reichhaltige Verpflegung, Dank für Deine Geduld und die zahlreichen Antworten.
    Ich denke, dass wir uns in Jahresfrist wiedersehen werden.
    Beste Grüße, Michael & Martina

  • #72

    Geerd (Sonntag, 01 November 2020 17:34)

    Wir hatten einen sehr schönen Tag mit wundervollen Tieren und einem Wanderführer, der seine Begeisterung für die Esel sehr sympathisch und einfühlsam auf seine Gäste überträgt. Eine wirklich tolle Erfahrung!

  • #71

    Sylvia (Sonntag, 13 September 2020 11:45)

    Lieber Andreas,
    ich möchte auch die Gelegenheit nutzen, mich für den tollen Tag am 10. September zu bedanken und die schöne Wanderung in den Boberger Dünen. Das Erlebnis mit den Eseln, insbesondere "mein" Pinu'u war wirklich sehr lehrreich und besonders. Ich finde es toll zu beobachten, wie Tiere sich auf den jeweiligen fremden Menschen einlassen. In bleibender Erinnerung wird mir auch die Fütterung nach der Wanderung bleiben. So herrliche Geräusche der Freude, dass es gleich was Leckeres zu fressen gibt, herrlich! Den Eseln geht es wirklich gut bei dir und ich kann nur sagen: Weiter so!

    Liebe Grüße
    Sylvia

  • #70

    Susanne (Mittwoch, 09 September 2020 18:02)

    Liebe Karin, lieber Andreas,
    habe jetzt über eine Stunde auf eurer schönen Webseite verbracht und wollte nicht gehen ohne einen lieben Gruß dazulassen! So viele neue schöne Berichte, tolle Eselfotos in der Galerie und der virtuelle Rundgang, einfach klasse! Das Eseldomizil hat sich vergrößtert wie ich gesehen habe, sehr schön! Und die Langohren sehen allesamt prima aus! Freufreu!

    Alles Gute für Euch! und einen dicken Schmatzer für Paula und Pinu'u!
    Susanne

  • #69

    Daniela Twele (Dienstag, 01 September 2020 20:33)

    Lieber Andreas,
    vielen Dank für diesen besonderen Tag! Meiner Cousine Anna und mir hat es so gut gefallen. Dein wertschätzender und empathischer Umgang mit deinen Eseln entspricht genau unserer Vorstellung des Zusammenlebens von Mensch und Tier. Die Wanderung durch die Dalbekschlucht war ebenfalls ein wunderbares Erlebnis und wir haben unsere Wanderung mit Maja sehr genossen. Es war uns von Herzen eine Freude. Wir kommen wieder!

  • #68

    Ulrike (Sonntag, 30 August 2020 20:09)

    Vielen Dank für die tolle Wanderung gestern!
    Es hat wirklich Spaß gemacht und wir haben dabei noch viel über Esel erfahren.
    Die Esel sind toll und Moritz hat sich gut benommen, sodass wir die Tour sehr genossen haben.
    Wir können die Wanderungen wirklich empfehlen. Weiter so!

  • #67

    Christiane (Mittwoch, 29 Juli 2020 12:52)

    Lieber Andreas, wir wollten die Gelegenheit nutzen und uns nochmal für den tollen Tag mit Maja, Moritz und dir bedanken. Es hat uns wahnsinnig viel Spaß gemacht mit den beiden Tieren in Kontakt zu sein und mit ihnen die Natur zu erleben. Wir haben den Tag im Grünen absolut genossen und hoffen, dass der arme Moritz seinen Wespenstich mittlerweile gut verknust hat.

    Toll auch, wie viel du über diesen tollen Tiere vermitteln kannst! Man merkt dir einfach an, dass du deine Esel liebst und deinen Job mit Leidenschaft machst. Wir fanden das sehr inspierend und ansteckend.

    Wir kommen bestimmt gern wieder und können dich und deine Esel-Truppe nur wärmstens weiterempfehlen :)

  • #66

    Svenja (Sonntag, 19 Juli 2020 17:59)

    VIELEN DANK Andreas! Es war ein absolut und rundum toller Tag mit deinen Eseln und dir. Wir haben bei der Wanderung inkl. Vor- und Nachbereitung auf so schöne Art viel über die Esel und die Umgebung gelernt. Und die Esel dürfen bei dir Esel sein, mit all ihren Charaktereigenschaften. Das ist schön zu sehen. Vielen Dank auch für das leckere und liebevoll zubereitete Catering. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt und werden euch auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • #65

    Stephanie Korf (Montag, 13 Juli 2020 19:51)

    Lieber Andreas,
    vielen Dank für die tolle Erfahrung, die wir machen durften. Deine Erklärungen über den Umgang und die "Sprache" der Esel war sehr interessant und lehrreich.
    Es hat wahnsinnig Spaß gemacht, mit den Eseln unterwegs zu sein.
    Es war sicher nicht das einzige Mal, dass wir Euch besucht haben und freuen uns schon auf das nächste Mal.

    Weiter So !!! Eine tolle Freizeitgestaltung bietest Du hiermit an.

    Herzliche Grüße
    St. Korf

  • #64

    Sandra mit Tim und Lena (Montag, 29 Juni 2020 22:18)

    Lieber Andreas, einen großen Dank für den wunderschönen Ausflug mit den Eseln heute - wir haben diese Auszeit sehr genossen!!! Tim und Lena waren ganz begeistert von Pinu‘u und Paula, und auch Moritz und Maja haben die Herzen erobert! Herzliche Grüße! Sandra

  • #63

    Birgit Vocka (Montag, 15 Juni 2020 19:26)

    Vielen Dank noch einmal für die Wanderung mit Pinu'u und Moritz! Und alles, was wir über die Esel lernen durften. Wir waren am 8. Juni auf einer Halbtageswanderung unterwegs. Übrigens, das Buch, das ich erwähnte, heißt "Die Weisheit der Esel" von Andrew Merrifield. Darin steht auch der Satz, der sich mir eingeprägt hat: "Esel muss man bitten ..." Es war eine tolle Erfahrung, mit den beiden unterwegs zu sein, herausfordernd, lehrreich und zuweilen auch entspannt! Liebe Grüße, Birgit und Tomas

  • #62

    Mona und Stefanie (Donnerstag, 11 Juni 2020 16:23)

    Herzlichen Dank für diesen wundervoll aufregenden und sehr schönen Spaziergang mit dem klugen Esel 'Ich bin Ich'. Er hat uns viel gelehrt und wir waren echt fertig! Wir waren beeindruckt davon, wie viel Sie uns zugetraut haben - Esel, Straße, Treppen, Berg und Tal.
    Es war eine nachhaltige Erfahrung für uns und wir werden Sie gerne weiter empfehlen!
    Bitte ganz herzliche Grüße an Pinu'u und natürlich an Andreas Kirsch,
    Mona und Stefanie

  • #61

    Maike und Sarah (Sonntag, 07 Juni 2020 16:46)

    Wir waren vergangene Woche das erste Mal mit Eseln auf Wanderschaft, durften ihre Sprache ein wenig erlernen und haben von Andreas eine Menge an Wissen mit auf den Weg bekommen. Angetan hatten es uns die Tiere schon vorher sehr, aber jetzt sind wir einfach nur noch begeistert, was für tolle Charakterzüge so ein Esel doch hat. Als Team sind wir mit Paula und Pinu'u losgezogen und als pitschnasse Freunde wieder im Ziel angekommen. So macht man das eben unter Eseln - Freundschaften knüpfen. Vielen lieben Dank an euch Drei! Ihr seid eine so herzliche Familie - wir kommen wieder!

  • #60

    Viktoria (Sonntag, 03 November 2019 12:22)

    Das war ein sehr schöner Tag! Man erfährt von Andreas viel über Esel im Allgmeinen und auch über die Besonderheiten seiner 4 charmanten Esel. So macht das Wandern mit den Eseln sehr viel Spaß! Und die Tiere sorgen dafür, dass man am Abend zwar erschöpft, aber beseelt wieder nach Hause fährt. Sie fordern die ganze Zeit über die gesamte Aufmerksamkeit der führenden Person, man muss sich komplett auf das Tier einlassen - und das tut auch den Menschen gut!
    Eine sehr schöne Erfahrung! Vielen Dank!
    Viktoria und Bernard

  • #59

    Barbara und Nina (Freitag, 01 November 2019 12:03)

    Lieber Andreas, wir danken dir für diese schönen Stunden mit deinen lieben Eseln! Es war ein ganz toller Ausflug und wir haben die störrische Paula sehr lieb gewonnen. Es ist sehr berührend und schön zu sehen, wie liebevoll du mit Eseln sprichst und umgehst.
    Danke Danke Danke! Wir kommen bestimmt wieder.
    Liebe Grüße, Barbara und Nina

  • #58

    Ariane (Mittwoch, 09 Oktober 2019 19:12)

    Die Esel-Wanderung hat uns am Sonntag sehr gut gefallen. Deine Esel haben wir ins Herz geschlossen. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen.
    Liebe Grüße Jens-Uwe und Ariane

  • #57

    Silke (Samstag, 05 Oktober 2019 21:05)

    Vielen Dank für den schönen Nachmittag mit den Eseln und den zahlreichen Informationen! Absolut empfehlenswert!

  • #56

    Manuela (Samstag, 05 Oktober 2019 21:02)

    Den heutigen Tag mit Andreas Kirsch und seinen Eseln Paula, Pinu'u, Moritz und Maja zu verbringen war eine wirkliche Bereicherung. Ich fand es schön, mal eine andere Art des Wanderns zu erleben und habe die Tour an Paulas Seite genossen, wenngleich wir beide uns nicht immer einig waren, was die Futterpausen betraf. Ich habe durch Andreas viel über Esel gelernt und der enge Kontakt zu den Tieren war eine schöne Erfahrung.
    Herzlichen Dank!

  • #55

    Heidrun Haupt-Douven (Sonntag, 15 September 2019 12:49)

    Im Frühjahr 2019 sah ich zufällig Herrn Kirsch mit Gästen und 4 Eseln an der Boberger Düne wandern und war total entzückt! Ich mag Esel und der Anblick der Gruppe mit 4 Eseln war einfach nur schön und ungewöhnlich. Kurz darauf besuchte ich Herrn Kirsch zu einer "Schnupperstunde" bei den Eseln Paula, Pinu, Moritz und Maya. Andreas Kirsch hat vieles wunderbar erklärt und ich fuhr davon mit einer geballten Menge Eselswissen im Kopf. Letzte Woche nun habe ich es endlich geschafft, auch eine Halbtagswanderung mitzumachen. Ich war begeistert und für mich ist das nicht eine einmalige Sache, sondern sie schreit nach Wiederholung und ich kann so eine Wanderung nur jedem empfehlen, der Tiere und die Natur liebt. Außerdem ist Herr Kirsch ein sehr sympathischer Zeitgenosse.
    Danke! Viele Grüße von Heidrun

  • #54

    Fabienne (Dienstag, 10 September 2019 20:57)

    Lieber Andreas,
    die Stunden mit Dir und den Eseln haben mich nachhaltig beeindruckt. Es war einfach so schön. Wie Du mit ihnen umgehst, was wir mit ihnen erlebt haben. Toll und berührend.
    Herzliche Grüße aus der Schweiz
    Fabienne

  • #53

    Astrid Hase (Samstag, 31 August 2019 14:23)

    Vielen Dank für die schöne Wanderung mit allen vier Eseln durch die Boberger Dünen im August. Es hat Spaß gemacht, durch diese abwechslungsreiche Landschaft zusammen mit den Eseln zu gehen. Die Esel haben dazu beigetragen, die landschaftlichen Details mit anderen Augen zu sehen als bei einem Spaziergang ohne Tier. Es war ein sehr schöner Tag. Ich kann mir gut vorstellen, eine weitere Wanderung zu einer anderen Jahreszeit zu unternehmen.
    Ihnen weiterhin viel Spaß mit Ihren Eseln und vielen interessierten Gästen.

  • #52

    Larissa (Mittwoch, 14 August 2019 17:47)

    Danke für diese wirklich fröhliche und schöne, aber auch anstrengende Halbtagestour! Es war eine tolle Erfahrung mit den Eseln zu wandern und ihr Wesen (samt Dickkopf) am eigenen Leib erfahren zu dürfen. Pinuu hat meine volle Aufmerksamkeit verlangt, so dass ich von der wunderbaren Landschaft zu wenig mitbekommen habe. Meine vereinzelten Unaufmerksamkeiten ( wie z.B. "Ach schau mal, ein Schwan auf der Wiese.") wurde von ihm sofort zur Fresseinlage genutzt, ein niedlicher Schlawiner. Andreas: danke für die tolle Tour!

  • #51

    Sophie+Heike 6.8.19 (Donnerstag, 08 August 2019 15:56)

    Vielen Dank für die schönen Eselwanderstunden! Wer viel Interessantes über Esel u.v.m. erfahren, einmal mit einem Esel spazieren gehen und ihn dabei mehr oder minder (eher minder) erfolgreich davon abhalten möchte, ständig zu fressen, der ist hier absolut richtig. :-) Hier möchte ich im nächsten Leben Esel sein. Es ist einfach nur wunderschön, Menschen zu treffen, die mit Tieren so liebevoll umgehen, wie Herr Kirsch.

  • #50

    Cheryll zur Borg (Montag, 29 Juli 2019 12:19)

    Wir hatten mit Herrn Kirsch und seinen Eseln einen wunderbaren Tag am Geesthang. Das Wandern mit den liebenswerten (k)Langohren war eine ganz besondere Erfahrung und ich habe "meinen" Moritz dabei richtig ins Herz geschlossen. Nebst einer Menge Spaß haben wir auch so einiges über Esel und das Hamburger Umland lernen können - ein sehr schöner Ausflug von dem wir im Bekannten- und Freundeskreis immer wieder gern erzählen.

  • #49

    Katrin Hinkelmann (Montag, 15 Juli 2019 19:22)

    Es war ein großartiger Ausflug in die Boberger Dünen mit Andreas und seinen Eseln! Absolut zu empfehlen :)
    Wir haben eine Menge über Esel gelernt, eine wunderbar entspannte Wanderung erlebt und werden wiederkommen.
    Vielen Dank für dieses tolle Geschenk :) :)

  • #48

    Bastian & Elisabeth (Sonntag, 30 Juni 2019 22:12)

    Hallo Andreas,
    nochmal vielen lieben Dank für den wunderbaren Tag heute mit dir und deinen Eseln. Es hat wirklich großen Spaß gemcht und war ein echtes Erlebnis, zusammen mit den Langohren im Wald unterwegs zu sein.
    Wir haben viele, interessante Dinge über Esel lernen dürfen und man hat dir den Spaß und das Herzblut dabei wirklich angemerkt.
    Immer weiter so und nochmal alle guten Wünsche für Paula, Pinu´u, Maya, Moritz und dich!


  • #47

    Ulla (Dienstag, 25 Juni 2019 21:04)

    Moni, Moni und ich möchten uns noch einmal sehr sehr herzlich für den wunderschönen Nachmittag in Deiner Eselei, mit Dir und Paula, Pinu´u, Maja und Moritz bedanken. Wir haben den Tag von Anfang bis Ende genossen. Du hast eine tolle Art, uns in die Welt der Esel einzuführen, findest ganz wunderbar die perfekte Ausgewogenheit zwischen Nähe und Distanz während des Wanderns, hast alles im Blick und man spürt, wie sehr Dir Deine Esel am Herzen liegen.
    Danke noch einmal dafür. Wir kommen bestimmt wieder und erzählen es weiter.
    Mit herzlichen Grüßen Ulla

  • #46

    Sylvia Schülke (Mittwoch, 19 Juni 2019 10:01)

    Es war ein toller Tag! Es war völligst entschleunigend... Die Esel waren toll... Herr Kirsch hat uns viel über Esel beigebracht... es war einfach nur schön, jetzt weiß ich erst Recht, warum ich Esel soooo gerne mag...

  • #45

    Christa und Familie, 2.Juni 2019 (Sonntag, 02 Juni 2019 19:17)

    Wir haben dem größten Eselfan in unserer Familie diesen schönen Nachmittag zum Geburtstag geschenkt.Und wir sind alle tief beeindruckt und dankbar für die Zeit die wir mit Herrn Kirsch und seinen Eseln verbracht haben. Wir haben viel gelernt über Esel ...es sind sehr kluge und gutmütige Tiere. Absolut zu empfehlen !!
    Vielen Dank Herr Kirsch

  • #44

    Heiko Söhl (Samstag, 01 Juni 2019 19:56)

    Wir hatten einen sehr tollen Tag mit super liebenswerten Eseln. Die Tour durch den Sachsenwald war spitze! Wir können das nur weiter empfehlen! Der Tag war sensationell!

  • #43

    Susanne (Donnerstag, 30 Mai 2019 12:34)

    Wandern mit Eseln ... macht einfach nur Spaß und ist wunderschön.
    Vielen lieben Dank für die ganz besonderen Momente und Erfahrungen, die wir mit Paula, Pinuú, Maya und Moritz erleben durften. Ihre Esel sind ganz bezaubernde Tiere.

    Wir werden bestimmt noch einmal wiederkommen.

  • #42

    Andrea und Familie (Montag, 20 Mai 2019 18:29)

    Ich hatte von den Kindern einen Gutschein für diese Eselwanderung zu Weihnachten geschenkt bekommen. Esel waren mir immer schon sympathisch, ohne dass ich bisher intensiven Kontakt zu diesen wunderbaren Tieren hatte.
    Nun war es Sonntag soweit. Wir sind mit Paula und Pinu‘u in Begleitung von Herrn Kirsch durch die Boberger Niederungen und Boberger Dünen gewandert. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht die Esel und deren individuellen Charaktere auf dieser Wanderung kennenzulernen. Und von Herrn Kirsch konnten wir alles über
    Esel im Allgemeinen, aber auch über seine Esel erfahren. Ich habe soviel gelacht, da Pinu‘u immer mal wieder versucht hat, mich auszutricksen. Das grüne Gras ist ja auch zu verlockend!!
    Lieber Herr Kirsch, vielen lieben Dank für diesen tollen Nachmittag. Das ist ein wunderbares Angebot, was Sie da geschaffen haben. Und Ihr Umgang mit Ihren Eseln ist berührend.
    Viele Grüße aus Hambug